Ist das Ganze denn überhaupt legal?

Nach der geltenden Rechtsprechung ist der Versand solcher Schreiben jedenfalls nicht deswegen unzulässig, weil sie möglicherweise in hoher Anzahl erfolgen sollten. Allein der Versand in möglicherweise hoher Zahl reicht nicht dafür aus ein illegales Verhalten anzunehmen, weil es nach der Argumentation der Rechteinhaber vielfache Verstöße gibt, so dass auch eine Vielzahl von Schreiben der Kanzleien der Rechteinhaber erfolgen könnten.

Dennoch gibt es viele Gründe aus denen eine rechtliche Verteidigung gegen solche Schreiben erfolgreich sein kann.

 

Sie suchen einen Anwalt in Berlin?

Rufen Sie an
telefon 030 8441 2280
keine Anwaltsgebühren bei Erstkontakt zur Information

Mo-Fr 8-20 Sa/So 9-18 Uhr

oder Nachricht an:

info@rechtsanwalt-haraldmueller.de

Kostenloser Rückruf


captcha
Zum Seitenanfang