Illegaler Download

Ob ein Download von Filmen, Musik, Büchern, Programmen oder Spielen im Internet illegal ist, kann man oft nicht ohne weiteres sagen. Ein Download ist unter anderem dann nicht zulässig, also illegal (rechtswidrig) wenn die Datei, die heruntergeladen werden soll, "offensichtlich rechtswidrig hergestellt" oder "offensichtlich rechtswidrig (im Internet) zur Verfügung gestellt" wurde.

Der Internetnutzer macht sich hierüber manchmal keine Gedanken. Was aber nach der geltenden Rechtslage nicht vor Abmahnschreiben schützt.

Als grobe Faustregel kann gelten: Wenn ein gefragtes und aktuelles Werk kostenlos zur Verfügung gestellt wird, kann man davon ausgehen, daß mit hoher Wahrscheinlichkeit ein illegales Angebot vorliegt.

Das Beste ist, Sie lassen sich hierzu von einem Anwalt oder einer Anwältin beraten.

Sie suchen einen Anwalt in Berlin?

Rufen Sie an
telefon 030 8441 2280
keine Anwaltsgebühren bei Erstkontakt zur Information

Mo-Fr 8-20 Sa/So 9-18 Uhr

oder Nachricht an:

info@rechtsanwalt-haraldmueller.de

Kostenloser Rückruf


captcha
Zum Seitenanfang